Erwin Sieck Druckerei GmbH  -  Hamburg

Papierformate für Drucksachen

Papierformate für Geschäftsausstattungen unterliegen der genormten Formatreihe der DIN 476.
Das Ausgangsformat der A Reihe bildet ein 1 qm großes Rechteck mit dem Seitenverhältnis 1 zu Wurzel 2. Jedes nächst kleinere Format ergibt sich nun durch Halbierung des Ausgangsbogens auf der längeren Seite.

Die Zahl bei der Formatangabe gibt dabei an, wie oft der Ausgangsbogen halbiert werden muss, um ein bestimmtes Format zu erhalten. Beispielsweise muss das Urformat für die Größe DIN A 4 viermal halbiert werden.

 

DIN A - Reihe

A0 = 84,1 cm x 118,9 cm

A1 = 59,5 cm x 84,1 cm

A2 = 42,0 cm x 59,4 cm

A3 = 29,7 cm x 42,0 cm

A4 = 21,0 cm x 29,7 cm

A5 = 14,8 cm x 21,0 cm

A6 = 10,5 cm x 14,8 cm

A7 = 7,4 cm x 10,5 cm

DIN B - Reihe

B0 = 100,0 cm x 141,4 cm

B1 = 70,7 cm x 100,0 cm

B2 = 50,0 cm x 70,7 cm

B3 = 35,3 cm x 50,0 cm

B4 = 25,0 cm x 35,3 cm

B5 = 17,6 cm x 25,0 cm

 

DIN C - Reihe

C0 = 91,7 cm x 129,7 cm

C1 = 64,8 cm x 91,7 cm

C2 = 45,8 cm x 64,8 cm

C3 = 32,4 cm x 45,8 cm

C4 = 22,9 cm x 32,4 cm

C5 = 16,2 cm x 22,9 cm

C6 = 11,4 cm x 16,2 cm

 

DIN-Formate in der Übersicht

Top